Dressurplatz

Was mache ich beim "Ablauf/Tafeldienst"?

 

Diese Station ist optimal mit 2 Helfern besetzt und befindet sich am Abreiteplatz, hier können gut 2 Teenager helfen. Ihr sorgt dafür, dass die Reiter rechtzeitig (also nicht zu früh und nicht zu spät) zu ihrer Startzeit am Eingang des Prüfungsplatzes sind. Oft wollen sich die Reiter den vorherigen Starter z.B. schon anschauen und fragen wieviele Reiter noch vor ihnen dran sind - daher bekommt der Tafeldienst die Startliste, dort ist die Reihenfolge der Reiter notiert, und alles an den Kopfnummern der Pferde gut nachvollziehbar. Zusätzlich ist man auch dafür zuständig, die Ergebnisse aus der Prüfung auf der Tafel zu notieren. Dafür bekommt ihr ein Walkie Talkie und seid mit dem Ansager der Dressur verbunden, welcher euch immer die Wertnote mitteilt, die ihr dann aufschreiben könnt. 

 

 

Was mache ich als "Einlass Tür/Abäppeln"?

 

Diese Aufgabe ist für 1-2 Personen ausgelegt und wäre auch für 2 jüngere Helfer geeignet.

Eure Aufgabe findet auf dem Prüfungsplatz statt. Vor dem Dressurviereck ist noch ein kleiner Abreiteplatz, da befindet sich immer der nächste Starter. Wenn dieser dann ins Viereck geht, müsst ihr einmal das Segment vom "Einlass" aus der Viereckbegrenzung nehmen (wiegt nicht viel), den Reiter der die Prüfung beendet hat herauslassen und den nächsten Reiter herein. Dann könnt ihr das Segment wieder in die Reihe stellen. Außerdem seid ihr dafür zuständig die Pferdeäppel einzusammeln und ggf. die Schubkarre wegzufahren (am besten immer nach der Prüfung, dann kann zur Not ein starker Erwachsener helfen).

 

Was mache ich als "Schreiber"?

 

Diese Aufgabe ist für 2 oder 3 Personen (je nach Prüfung) gedacht, ihr solltet schon ein wenig Pferde/Turniererfahrung haben. Ihr sitzt jeweils neben einem Richter und schreibt das Protokoll für die Dressurreiter. Während dem Ritt sagt euch der Richter seine Anmerkungen zu Pferd und Reiter und diese fügt ihr in das Protokoll ein.

Super ist es bei dieser Aufgabe, wenn ihr schnell und leserlich schreiben könnt (und viel).

 

Was mache ich als "Leser/Ansager"?

 

Dieser Job ist am besten für eine turniererfahrene Person mit guter Sprechstimme geeignet. Als Ansager kündigt ihr die Prüfung und die Reiter an und verlest später die Wertnote. Wenn die Aufgabe vorgelesen wird, dann ist es euer Job dem Reiter die Aufgabe über Mikro vorzulesen. Daher ist es hier unbedingt erforderlich, sich mit dem Dressurreiten auszukennen, damit man die entsprechenden Kommandos zum richtigen Zeitpunkt vorliest.

 

Was mache ich als "Läufer/Bewirtung/Schleifen"?

 

Dieser Helferdienst ist mit einer Person besetzt, ihr sorgt für Getränke&Essensnachschub bei den Richtern, sammelt die Protokolle ein und bringt diese zur Meldestelle (Turnierwiese) und  holt von der Meldestelle zur Platzierung die entsprechenden Schleifen.

 

Kontakt

Fragen zu unseren Angeboten?

Rufen Sie uns einfach an:

 

Reitlehrerin: Sabine Kraußer

Telefon: (01 71) 9 68 83 52

 

1. Vorsitzender: Markus Diesler

Telefon: (01 71) 5 33 09 25

 

Achtung:

Im Bereich der Reitanfänger, Fortgeschrittenen Reiter und Wiedereinsteiger sind wieder Plätze frei.

Hier finden Sie uns

Reiterverein Bissingen e.V.

Hofgut Bissingen

56338 Braubach